News und Ankündigungen

+++ die 1. Herren unterliegt Lengde mit 2:4 +++ die Altsenioren gewinnen 1:3 gegen Göttingerode +++ alle Infos zu den Neuzugängen der 1. Herren in den News +++ Bilder vom Boßeln an Vatertag unter Fotos & Feste +++ Bericht der JHV 2015 in den Fußball-News +++ neue Präsentationsanzüge für den WSV - mehr unter Fußball - Sponsoren +++ Informationen zur JHV am 13.03. unter den Fußball-News +++ Fotos der Weihnachtsfeier 2014 unter Fußball - Fotos & Feste +++ die WSV-App ist da - mehr unter den Fußball-News +++

Dankeschön!

Heute wollen wir uns mal bei ein paar Menschen bedanken die immer für den Verein da sind. Und zwar ehrenamtlich.
Ein fettes Dankeschön an Günther "Akkel" Daubner und Helmut "Hamster" Kunze, unsere beiden Kassierer.
Helmut kassiert schon seit fast 10 Jahren für den WSV Wiedelah und musste gesundheitsbedingt etwas kürzer treten.
Akkel hat nicht lange gezögert und uns sofort zugesagt. Er holt Helmut regelmäßig ab, da dieser nicht mehr so gut zu Fuß ist. Auch dies ist aller Ehren wert. Recht herzlichen Dank, ihr Beiden.
Das Foto enstammt der Serie "Treue Vereinsseelen", die regelmäßig, neben anderen interessanten Berichten, von Fussball-Harz gepostet wird.
Danke für das Bild.

Alle Infos zu den Neuzugängen 2015

Name: Michael Belz
Alter: 18
Position: Mittelfeld, gelerneter Torwart
Sonstiges: spielt zum ersten Mal Herren, machte nach der C-Jugend eine Pause
Name: Benjamin Binder
Alter: 32
Sonstiges: wechselt nach einigen Jahren vom TSV Immenrode zurück zu uns nach Wiedelah und bringt eine Menge Erfahrung mit sich. Er kann sowohl im zentralen Mittelfeld als auch in der Defensive agieren.
Name: Pavel Fuchs
Alter: 21
Position: Mittelfeld
Sonstiges: vorheriger Verein war SV Göttingerode
Name: Simon Gottwald
Alter: 17
Position: Mittelfeld
Sonstiges: kommt aus der A-Jugend JSG Harly
Name: Maximilian Groß
Alter: 17
Position: Abwehr
Sonstiges: kommt aus der A-Jugend JSG Harly
Name: Jannes Kruppatz
Alter: 18
Position: Mittelfeld
Sonstiges: kommt aus der Landesliga A-Jugendmannschaft von Eintracht Osterwieck
Name: Marvin Päschke
Alter: 18
Position: Stürmer
Sonstiges: kommt aus der Landesliga A-Jugendmannschaft von Eintracht Osterwieck
Name: Dominik Schubert
Alter: 23
Position: Mittelfeld
Sonstiges: kommt vom SC Hornburg und wird nach dem Aufstieg dort eine enorme Verstärkung sein.
Name: Felix Steffens
Alter: 18
Position: Mittelfeld und Abwehr
Sonstiges: kommt aus der A-Jugend JSG Harly

Wir freuen uns, daß die Spieler Ihren Weg zu uns gefunden haben und wünschen Ihnen alles Gute in unserer 1. Herren sowie viel Erfolg für die kommende Saison.

Freundschaftsspiel WSV - Volksbank Nordharz

Am Freitag, den 10.07.2015 findet um 17 Uhr im Wiedelaher Eckerstadion zugunsten des WSV Wiedelah ein Benefizspiel der Volksbank Nordharz statt.
Einlaß ist 16:30 Uhr.

Für jeden Zuschauer zahlt die Volksbank dem WSV Wiedelah eine Spende von 10 €.
Jeder Zuschauer zählt also!
Das heißt: Alle Zuschauer, die es bis zum Anpfiff in das Eckerstadion schaffen, helfen dem WSV dabei, eine stattliche Spende zu bekommen. Für das leibliche Wohl zu Maifestpreisen ist selbstverständlich gesorgt.

Im Anschluss an das Benefizspiel findet ein Spiel der ehemaligen WSV'ler statt.
Wir freuen uns auf ein schönes Wiedersehen nach so vielen Jahren. Danach soll kräftig gefeiert werden.
Wir zählen auf euch und würden uns freuen, unsere Fans und Freunde zahlreich begrüßen zu dürfen.

Hier der Flyer zum Ausdrucken oder Herunterladen:

Bericht der Jahreshauptversammlung 2015

Am Freitag, den 13.03.2015 fand die Jahreshauptversammlung des WSV Wiedelah im Sportheim statt.
Leider sagten im Vorfeld etliche Mitglieder auf Grund einer Grippe-Erkrankung die Teilnahme ab, so dass die Versammlung dieses Jahr in einer beschaulichen Runde von 22 Teilnehmern stattfand.

Der Bericht des 1. Vorsitzenden fokussierte sich auf das vergangene Maifest 2014, welches der WSV unter großer Besucherbeteiligung ausrichten durfte.
Besonders zu beachten sind die neuen Regelungen der Stadt Goslar. Zur Zeit unterliegen die Vienenburger Vereine einem Bestandsschutz, der sich aus der Fusion mit der Stadt Goslar ergeben hat. Bis einschließlich 2016 erhalten die Vereine ihre Sportstättenförderung, was danach geschieht ist noch offen. Vereinen mit Sportgaststätten entfallen demnach einige Gelder. Es wird in Zukunft schwieriger werden, diese zu unterhalten.

Anträge aus der Mitgliederversammlung lagen nicht vor. Der Vorstand des WSV reichte einen Antrag zur Änderung des Ehrungsverfahrens ein. Dieser wurde durch die Mitgliederversammlung bestätigt. Ehrungen werden in Zukunft wie folgt vorgenommen:
- 10 Jahre Mitgliedschaft - Bronzene Ehrennadel
- 25 Jahre Mitgliedschaft - Silberne Ehrennadel
- 40 Jahre Mitgliedschaft - Goldene Ehrennadel
Damit entfallen Ehrungen durch Papierurkunden.

In diesem Jahr wurden mit der bronzenen Nadel und damit für 10-jährige Mitgliedschaft geehrt:
- Elke Binder
- Wolf Diethelm Wagner
- Sebastian Wagner
- Andreas Jörg (Specki)
- Caselda Jahnert

Mit der silbernen Ehrennadel (25 Jahre Mitgliedschaft) wurde geehrt:
- Rolf Siemens

Besonders geehrt wurden:
- Dennis Hunger für seine Verdienste im Zusammenhang mit der Verpflichtung von Sven Hahmann und den besonderen Einsatz für die "Erste Herren".
- Ingolf Maschewsky für seinen Einsatz in Bezug auf das Sportheim und den damit verbundenen Skatturnieren.

Außerdem wurde allen Beteiligten, die am Umbau der Duschen teilgenommen haben, ein außerordentliches Lob ausgesprochen. Besonders hervorzuheben waren in diesen Zusammenhang Karsten Barke, Frank Oelfke und Christoph Torka sowie Dieter Buhmann. Der Tischlermeister Karsten Barke hatte im großen Umfang dazu beigetragen, dass es einige Renovierungsarbeiten im Sportheim Wiedelah gab. Neben den Decken und der Unterkonstruktion in den Duschen hat Karsten Barke auch noch neue Fenster im Sportheim eingebaut. All diese Leistungen wurden von der Tischlerei Juppe gesponsert und qualitätsbewusst ausgeführt. Ohne diese Leistung wären wir nicht so weit gekommen, so der 1. Vorsitzende.

Auch dem Trainerteam, Sven Hahmann und Andreas Jörg, wurde ein großer Dank ausgesprochen. Beide engagieren sich im hohen Maße für den Verein und tragen Sorge dafür, dass es sportlich voran geht.

Des Weiteren bedankte sich der Vorstand bei Dittmar Röder (Continentale Versicherungen) und Nicole Pilarczyk (Ni-Colours) für die großzügige Spende von 1.000 € für die Trainingsanzüge der Ersten Herren.
Durch die gute Zuarbeit von Florian Schulz ist der WSV in der Lage, in den kommenden Wochen 2 überdachte Reservebänke auf dem Platz aufzustellen.
Außerdem ist im April/Mai ein Arbeitseinsatz auf dem Sportplatz geplant.

Der geschäftsführende Vorstand wurde durch die Mitgliederversammlung entlastet.
Außerdem konnte der Verein enormen Zuwachs in der Reitsparte verbuchen. Ein ausgerichtetes Reitturnier in Abbenrode erfreute sich enormer Besucherzahlen und brachte der Reitsparte einige Erträge ein. Platzierungen bei diversen anderen Reitturnieren konnten sich sehen lassen. Durch die Reitabteilung ist der WSV nun auch über die Kreis- und Landesgrenzen bekannt.

WSV Wiedelah
- gegründet 1979
- seit 2013 Reit- und Fußballsparte
- 137 Mitglieder
- 1. Vorsitzender: Thomas Knak


Hier ein Bild von einigen der geehrten Mitglieder (von links nach rechts: Andreas Jörg, 1. Vorsitzender Thomas Knak, Caselda Jahnert, Rolf Siemens):

neue Präsentationsanzüge für den WSV

Der WSV Wiedelah erhielt über die beiden Sponsoren Dittmar Röder und Nicole Pilarczyk neue Präsentationsanzüge.
Bilder und mehr findet ihr hier.

Jahreshauptversammlung 2015

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des WSV Wiedelah e. V. findet am Freitag, den 13.03.2015 um 19:30 Uhr im Sportheim Wiedelah statt.

Tagesordnungspunkte:

Top 1: Begrüßung

Top 2: Totenehrung

Top 3: Verlesen der Protokolle 2014

Top 4: Bericht des I. Vorsitzenden / Ausblick 2015

Top 5: Berichte:

a) Übungsleiter / I Herren
b) Alte Herren / Senioren
c) Bericht Sportheim (2 Vorsitzender)
d) Bericht Reitstaffel

Top 6: Bericht des Kassenwartes

Top 7: Bericht der Kassenprüfer mit Antrag auf Entlastung für den geschäftsführenden Vorstand

Top 8: Anträge des Vorstands und der Mitglieder

Top 9: Verschiedenes

Anträge sind bis zum 01.03.2015 schriftlich beim Vorstand einzureichen.

Alle Infos nochmal hier zum Anschauen und Herunterladen:

Die WSV-App ist da

Die bekannte WSV-Facebook-Seite ist jetzt auch als App erhältlich, zum Beispiel für die Leute, die kein Facebook nutzen möchten!
In der App werden alle Facebook-Posts angezeigt, die Markus Lindemann oder Thomas Knak dort vornehmen.
Bisher gibt es die App für Apple-Kunden und Android-User, Windows-Phone und amazone werden noch folgen.

Android-User können die App hier herunterladen:
https://chayns.net/67233-08896/app

Apple-Kunden kommen über diesen QR-Code direkt zum App-Store:

Dauerkarten für die Saison 2014/2015

Der WSV Wiedelah hat beschlossen, für die Saison 2014/15 Dauerkarten zu verkaufen.
Diese können für 20 € pro Stück ab Sonntag, den 10.08.2014 im Sportheim Wiedelah / Sportplatz erworben werden.
Bei 15 Heimspielen spart der Besitzer 10 € in der Saison 14/15.
Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr das Angebot annehmen würdet!
Damit unterstützt ihr den WSV!
Die Dauerkarte enthält, bis auf das erste Pokalspiel, alle anderen Heimspiele der Saison 2014/15 (inklusive der weiteren Pokalspiele).

Die Dauerkarten sind nummeriert, bei Verlust kann eine neue Karte ausgestellt werden.

Nordharzpokal

Im ersten Spiel des Nordharzpokal hat die 1. Herren des WSV Wiedelah den TSV Salzgitter II zu Gast.
Das Spiel findet am 10.08.2014 um 15:00 Uhr statt.

Neuer Trainer der 1. Herren

Der WSV Wiedelah freut sich, seinen Mitgliedern, Freunden und Fans einen neuen Trainer für die kommende Saison präsentieren zu dürfen.
Am heutigen Sonntag konnten wir Sven Hahmann für den WSV gewinnen.

Sven Hahmann besitzt die C-Lizenz und hat selbst 7 1/2 Jahre in der Landesliga Sachsen-Anhalt gespielt.
Außerdem hat Sven einige Jahre in der Oberliga mit dem 1. FC Wernigerode verbracht. Über den gesamten Zeitraum war er zeitgleich als Spieler und als Trainer tätig und ist unter seiner Regie mit dem SV Eintracht Osterwieck in die Landesliga aufgestiegen.
Sven wird noch einige Spieler mitbringen und wir hoffen alle, dass wir eine ereignisreiche Saison 2014/15 erleben werden.
Lasst uns Sven recht herzlich willkommen heißen und uns zusammen auf die kommende Saison freuen.
Auch unser bisheriger Trainer Andreas Jörg (alias Specki) wird uns erhalten bleiben. Das freut uns umso mehr. Specki wird in der kommenden Saison als Co-Trainer fungieren. Danke Specki!

Spieler, die Interesse haben, mit dem WSV-Wiedelah durchzustarten, sind herzlich eingeladen sich bei uns zu melden!

Also - auf eine tolle Saison!

Sponsoring der Volksbank Nordharz eG

Dankeschön
Der WSV Wiedelah konnte die Volksbank Nordharz eG als Sponsorpartner für das Maifest 2014 gewinnen.
Die Volksbank unterstützt den WSV Wiedelah mit einer sehr großzügigen Sachspende von 1.000 €. Der Vorstand des WSV sowie seine Mitglieder möchten sich an dieser Stelle außerordentlich bedanken. "Wir freuen uns sehr, so einen verlässlichen Partner wie die Volksbank Nordharz mit in unser Boot bekommen zu haben", so der 1. Vorsitzende Thomas Knak.

Große Maifeier und 35-jähriges Jubiläum des WSV Wiedelah
Groß ist die Freude des WSV Wiedelah über die Spende der Volksbank Nordharz eG in Höhe von 1.000 Euro. Damit unterstützt die Bank den Verein bei der Ausrichtung des diesjährigen Maifestes mit T-Shirts für die Helfer.
Außerdem feiert der WSV an diesen Maifeiertagen sein 35-jähriges Jubiläum. Mit großem Engagement hat der Verein an zwei Tagen ein wahres Feuerwerk an Programmpunkten auf die Beine gestellt, das auch für die umliegenden Dörfer und Stadtteile sehr interessant sein dürfte.
Los geht es am Mittwoch, 30.04. um 18.00 Uhr mit der offiziellen Eröffnung durch den Ortsvorsteher.
Ab 20.30 Uhr spielt die überregional bekannte Live-Band „Soundcheck“ aktuelle Charts und Oldies.
Um 22.00 Uhr findet dann die traditionelle Hexenverbrennung statt.
Neben einem großen Zelt, wird es auf dem Marktplatz zahlreiche Stände geben, die für das leibliche Wohl sorgen. Auch an die Kinder wurde gedacht. Besonders am Donnerstag, 01.05. kommen die „Kleinen“ bei Kinderschminken, Hüpfburg, Ponyreiten und zahlreichen Vorführungen groß raus. Um 15.00 Uhr heißt es dann „Die Schotten gegen den Rest der Welt“ bei den Highland-Games, begleitet durch die Pipes and Drums.
„Soviel ehrenamtliches Engagement unterstützen wir gerne“, erklärt Hans-Dieter Reichelt, Vorstand der Volksbank Nordharz eG. „Wir sind daran interessiert, dass die Vereinslandschaft und das Dorfleben in Wiedelah lebendig bleiben.“

Pressekontakt: Volksbank Nordharz eG Dagmar Kleudgen E-Mail: dagmar.kleudgen@vbnh.de Tel. 05321-7573-60 Fax 05321-7573-6

von links nach rechts: WSV Kassenwart R. Muske, Dagmar Kleuden - Volksbanks Nordharz, F.-J. Knak - Dorfgemeinschaft Wiedelah, WSV 1. Vors. T. Knak, Hans Dieter Reichelt - Vorstandsvorsitzender Volksbank Norharz, WSV Fußballobmann und Volksbank Geschäftsstellenleiter C. Schneefuss , WSV Schriftführer Thorsten Ziegeler



Kuhroulette beim Maifest - 30.04.2014 18:15 Uhr

Im Rahmes des diesjährgen vom WSV Wiedelah ausgerichteten Maifests findet ein unterhaltsames Kuhroulette mit tollen Preisen statt.
Es wird am 30.04.2014 um 18:15 Uhr auf dem Marktplatz in Wiedelah starten.

Das könnt ihr gewinnen:
1. Platz - 400 Euro
2. Platz - 200 Euro
3. Platz - 100 Euro

Lose bekommt ihr bei den folgenden Losverkaufsstellen:
- Sportheim Wiedelah
- Volksbank Wiedelah
- Lottoannahmestelle Wiedelah
- Star Tankstelle Vienenburg

Der Lospreis beträgt 2 Euro.

Viel Glück!

Informationsveranstaltung zum Maifest

Als Ausrichter des diesjährigen Maifestes lädt der WSV Wiedelah
am 07. März 2014 um 19:30 Uhr
zu einer Informationsveranstaltung im Sportheim Wiedelah ein.
Wir freuen uns auf die Vertreter der Vereine und Verbände sowie alle interessierten Bürger.
Im Rahmen dieser Veranstaltung möchten wir Euch nähere Informationen zum geplanten Programmablauf des Festes am Walpurgisabend und am 1. Mai zukommen lassen.
Es werden wieder tolle Spiele und Events stattfinden, bei denen wir auf Eure Beteiligung hoffen.

Neue Sporttaschen für die 1. Herren

Die 1. Herrenmannschaft freut sich über neue Sporttaschen.
Unser Dank geht an Ralf-Thomas und Marion Jendrecki von der Heimtierstube Jendrecki in Vienenburg.

Neue Trikots für die Senioren

Die Senioren des WSV Wiedelah wurden mit neuen Trikots ausgestattet.
Wir bedanken uns bei Herrn Andreas Franke von "Harzburg's Getränkewelt".


Jahreshauptversammlung 2013

Rund 40 Besucher nahmen an der Jahreshauptversammlung 2013 teil. Davon waren 35 Vereinsmitglieder und 5 geladene Gäste anwesend. Diese Personenzahl bestätigt den stabilen Trend der letzten 10 Jahre und wurde vom Vorstand positiv aufgefasst.

Wichtige Themen neben den Duschkabinen war die Neuwahl des Vorstands und die Gründung einer Reitsportsparte sowie die damit verbundene Reduziereung der Mitgliedsbeiträge von Jugendlichen zwischen 7 und 13 Jahren.
Der Vorstand hatte nach einer Anfrage einiger Reitsportler den Beschluss gefasst, eine Reitsportsparte zu gründen, da die Satzung des Vereins einen Spartenverein ausweist und dies somit möglich war. Der WSV Wiedelah dient aber nur als Verein, um an Reitsportturnieren teilnehmen zu können. Die Mitgliedschaft in einem Verein ist Voraussetzung für die Teilnahme an Reitsportevents. Eine geringe Abgabe an die Reitsportverbände und "quasi" keine anderen Nebenkosten haben die Entscheidung leicht gemacht, welche durch die Mitgliederversammlung in einer Meinungsumfrage bestätigt wurde.

Neuwahlen: Lars Brandes, unser langjähriger Fußballobmann, wurde nach 10-jähriger Tätigkeit im Vorstand auf eigenen Wunsch nicht wieder zu Wahl aufgestellt. Lars wird dem Verein aber auch in Zukunft weiter durch Rat und Tat zur Verfügung stehen. Eine offizielle Verabschiedung von Lars wird zur Saisonabschlussfeier geplant!
Sein Amt hat Christopher Schneefuß übernommen, der wie alle Gewählten einstimmig in sein Amt gehoben wurde. Christopher war die letzten 2 Jahre Schriftführer. Dieses Amt hat Torsten Zigler übernommen, der somit noch näher an die Basis des Vorstand gerückt ist, da er schon über 10 Jahre im Festausschuß tätig war.
Im Amt bestätigt, da wieder angetreten, wurde Rainer Muske einstimmig zum Kassenwart des Vereins gewählt. Auch Karsten Barke wurde in seinem Amt bestätigt und bekleidet somit weiterhin den Posten des 3. Vorsitzenden.
Das Amt des 2. Vorsitzenden hat Thomas (Toto) Fähnders übernommen, nachdem Jürgen Buhmann aus beruflichen Gründen nicht wieder angetreten war. Toto hatte im Vorstand seit 2008 eine Auszeit genommen und war in den Jahren 2008-2012 Sportheimbeauftrager.
Ebenfalls wieder gewählt wurde der 1. Vorsitzende Thomas Knak, der dieses Amt seit 2008 bekleidet. Er war schon Mitte bis Ende der 90iger Jahre im Vorstand als Schriftführer tätig.

Für die neue Abteilung Reitsport wurde Janine Ode als Spartenleiterin kommissarisch vom Vorstand benannt.
Der geschäftsführende Vorstand wurde durch die Mitgliederversammlung entlastet.

Der Umbau der Duschen soll spätestens zum Saisonende 12/13 begonnen werden. Kostenvoranschläge liegen vor.

Die Mitgliederversammlung hat eine Reduzierung des Mitgliedsbeitrags der Kinder/Jugendlichen im Alter von 7-13 Jahren von 21 Euro auf 18 Euro beschlossen.

Die Versammlung und somit der offizielle Teil endete trotz vollen Programms gegen 20:45 Uhr.

Dank einer Freibierspende ist der Abend erst in den späten Abendstunden gesellig zu Ende gegangen.

Schönen Dank für euer Vertrauen!
Der Vorstand

Vorstand 2013


Thomas Fähnders - neuer 2. Vorsitzender


Janine Ode - Spartenleiterin Reitsport



Weihnachtsfeier 2012

Am 08.12.12 feierte der WSV-Wiedelah seine Weihnachtsfeier im Sportheim Wiedelah. Mit rund 80 Gästen war die Weihnachtsfeier wie immer sehr gut besucht. Als Ehrengäste durften einige Sponsoren willkommen geheißen werden, unter anderem Jens Wahrlich, Armin Kunze sowie Dittmar und Antje Röder.
Neben einem bunten Rahmenprogramm fanden zahlreiche Ehrungen statt. So wurden unter anderem Oliver Körn, Frank Hübner, Thorsten Fuchs, Benjamin Binder, Matthias Schmidt und Alfred Politz für 10 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Es folgten Vicki Schacht, Andre Menzel und Ralf Röneke für 15 Jahre sowie Thorsten Hölzke und Thomas Knak für 20 Jahre Mitgliedschaft. Gratulation!
Ein weiterer Dank ging an Henner Lüttgau, der schon über 10 Jahre den WSV musikalisch unterstützt und für jeden Gag zu haben ist.
Ein großes Dankeschön sowie eine Aufmerksamkeit wurden an Carola, Renate Domke und dem Trainer der 1. Herren, Andreas Jörg, durch Dennis Hunger und Ingolf Maschewski überreicht.
Mit über 100 Preisen war die Tombola wieder gut bestückt! Als 1. Preis wurde eine Mini-Kreuzfahrt nach Oslo ausgelost, die Oliver Körn gewonnen hat. Der 2. Preis war ein Krimidinner im Hotel Achtermann, der an Toni Seiler vergeben werden konnte. Der 3. Preis, ein Konzert von Dieter Thomas Kuhn, ging an Bastian Wagner.
Ein weiters Highlight des Abends waren die Auftritte des "Pink Panther"-Teams sowie der 1. Herren.
Die "Pink Panther" zeigten 2 Auftritte und brachten den Saal zum Kochen. Das Team der "Pink Panther" bestand aus Chappel, Ziege, Andre, Inge und Alex Barke.
Die 1. Herren (Dennis Hunger, Martin Niebuhr und Michael Schulz) zeigten eindrucksvoll wie es auf einem WC während einer Halbzeitpause zugeht.
Dank Henner war die Tanzfläche bis in die frühen Morgenstunden immer gut gefüllt, so dass die Party erst gegen 5 Uhr in der Früh endete.
Ein herzlicher Dank geht an die vielen fleißigen Helfer und unseren Festausschuss.
Am 08.12.12 feierte der WSV-Wiedelah seine Weihnachtsfeier im Sportheim Wiedelah. Mit rund 80 Gästen war die Weihnachtsfeier wie immer sehr gut besucht. Als Ehrengäste durften einige Sponsoren willkommen geheißen werden, unter anderem Jens Wahrlich, Armin Kunze sowie Dittmar und Antje Röder.
Neben einem bunten Rahmenprogramm fanden zahlreiche Ehrungen statt. So wurden unter anderem Oliver Körn, Frank Hübner, Thorsten Fuchs, Benjamin Binder, Matthias Schmidt und Alfred Politz für 10 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Es folgten Vicki Schacht, Andre Menzel und Ralf Röneke für 15 Jahre sowie Thorsten Hölzke und Thomas Knak für 20 Jahre Mitgliedschaft. Gratulation!
Ein weiterer Dank ging an Henner Lüttgau, der schon über 10 Jahre den WSV musikalisch unterstützt und für jeden Gag zu haben ist.
Ein großes Dankeschön sowie eine Aufmerksamkeit wurden an Carola, Renate Domke und dem Trainer der 1. Herren, Andreas Jörg, durch Dennis Hunger und Ingolf Maschewski überreicht.
Mit über 100 Preisen war die Tombola wieder gut bestückt! Als 1. Preis wurde eine Mini-Kreuzfahrt nach Oslo ausgelost, die Oliver Körn gewonnen hat. Der 2. Preis war ein Krimidinner im Hotel Achtermann, der an Toni Seiler vergeben werden konnte. Der 3. Preis, ein Konzert von Dieter Thomas Kuhn, ging an Bastian Wagner.
Ein weiters Highlight des Abends waren die Auftritte des "Pink Panther"-Teams sowie der 1. Herren.
Die "Pink Panther" zeigten 2 Auftritte und brachten den Saal zum Kochen. Das Team der "Pink Panther" bestand aus Chappel, Ziege, Andre, Inge und Alex Barke.
Die 1. Herren (Dennis Hunger, Martin Niebuhr und Michael Schulz) zeigten eindrucksvoll wie es auf einem WC während einer Halbzeitpause zugeht.
Dank Henner war die Tanzfläche bis in die frühen Morgenstunden immer gut gefüllt, so dass die Party erst gegen 5 Uhr in der Früh endete.
Ein herzlicher Dank geht an die vielen fleißigen Helfer und unseren Festausschuss.

Besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Der Vorstand


Die Auslosung des SG Cup zum Download



Verabschiedung Dieter Dethloff


Mit Beginn der Saison 2012/2013 hat Dieter Dethloff sich in den wohlverdienten sportlichen Ruhestand versetzen lassen.

Nach 55 Jahren Fußball liegt Dieters Hauptaugenmerk jetzt auf "Reisen mit dem Wohnmobil", wobei Dieter nicht ausschließen möchte, in der Not doch mal wieder hier und da einzuspringen.

Dieters Karriere begann 1957 in der Schülermannschaft des FC Wiedelah. Hier spielte er viele Jahre mit Boller Peik zusammen im Sturm. Erst als Wilfried Höbbel seine Karriere an den Nagel hängte sprang Dieter im Tor ein. Eine Position, die Dieter bis zum heutigen Tage sehr lag, obwohl er über die ganzen Jahre auch oft als Feldspieler auftrat.

Als dann 1977 der FC Wiedelah mit dem SV Vienenburg fusionierte spielte Dieter in der I. Herren der neu gegründeten FG 16 Vienenburg/Wiedelah. Da in den 4 Mannschaften der FG ein guter Torwart Mangelware war, spielte Dieter in den verschiedenen Mannschaften als Torhüter, bevor er seine sportliche Kraft in der Jugendarbeit einsetzte.

5 Jahre lang, 1981-1986, setzte er sich als Trainer der gemischten Mannschaft der FG ein, die ihm 1985 den Kreisklassenpokal der E-Jugend beschied.

Seine größten Erfolge konnte er bei der Spielgemeinschaft Bad Harzburg/Bündheim verbuchen, wo er 8 Jahre lang von 1988-1996 als Damen- und Jugendtrainer tätig war. Seine Erfolge in diesen Jahren waren der Pokalsieg und der Aufstieg in die Bezirksklasse. Gleich im Anschluss schaffte Dieter mit seiner Mannschaft den direkten Durcmarsch in die Bezirksliga, wodurch sie 1992 zur Mannschaft des Jahres gewählt wurden.

Während der ganzen Jahre als Trainer hat Dieter immer noch selbst Fußball gespielt und kann sich zu den wenigen glücklichen Spielern zählen, die auf verschiedenen Positionen eingesetzt werden konnten. So gab es auch Tage an denen er als Verteidiger auftrat.

Im Jahre 2006 kam er dann zum WSV Wiedelah und spielte als Stürmer in der Alten Herren. Auch hier vertrat er des Öfteren als Torwart Rainer Muske und wurde schlussendlich Stammtorwart. Seit Spielbeginn der Senioren ist Dieter auch hier am Ball und hat seine Fußball-Karriere auch dort beendet.

Dieter geht mit einem lachenden und einem weinenden Auge; er ist froh seine Karriere in Wiedelah, wo alles begann, beendet zu haben. Wehmütig denkt er an die Zeit mit Boller Peik, als sie noch große Erfolge mit dem FC Wiedelah feiern konnten.

Aber auch im WSV Wiedelah fühlt sich Dieter sehr wohl, er verpasst kein Heimspiel der I. Herren sowie Senioren, und schließt nicht ganz aus doch nochmal einzuspringen.
Der Vorstand des WSV Wiedelah bedankt sich bei Dieter für seine sportliche Leistung und wünscht ihm weiterhin alles Gute.

Dieter, bleib so wie du bist!
Thomas Knak / 1.Vorsitzender

Der WSV bei der Wiedelaher 700 Jahr Feier

Am 01.09.2012 nahm der WSV Wiedelah am historischen Umzug teilt.
Der Vorstand und einige Spieler sowie Trainer und Betreuer zeigten Flagge.


Sanierungsarbeiten am Sportplatz

Ein 16 Meterraum und ein 5 Meterraum wurden saniert. Der Rollrasen ist erst nach 4 Wochen wieder bespielbar!
Wir halten euch auf dem Laufenden!

Saisonabschluss 2012 - Spieler der Saison

Spieler der Saison wurde Alex Barke.
Wie immer hat die Mannschaft aus ihren Reihen einen Spieler der Saison zum Spieler des Jahres gewählt. Aus einer Auswahl von 7 Spielern gewann wiederholt Alexander Barke, der einen Pokal entgegennehmen konnte.
Der Pokal wurde von Karsten Barke gestiftet.
Die Mannnschaft und der Vorstand bedankt sich auf diesem Wege bei Karsten Barke für den Pokal.
Alexander gilt der Dank für die vorbildliche Leistung und wir wünschen ihm weiterhin sportlich alles Gute.

Saisonabschluss 2012 - Abschlussfeier

Die Abschlussfeier der Ersten Herren begann mit einem kleinen Turnier. Hier die Teilnehmer:

Saisonabschluss 2012 - Mannschaftsfahrt

Wie jedes Jahr hat unsere Erste Herren eine Mannschaftsfahrt organisiert. Dieses Jahr ging es nach München, wo es eine Menge Sehenswürdigkeiten zu besuchen gab.

Jahreshauptversammlung 2012

Die Jahreshauptversammlung war mit 33 Mitgliedern gut besucht!
Folgende Beschlüsse wurden von der Mitgliederversammlung gefasst.

1. der geschäftsführende Vorstand wurde entlastet
2. der Haushaltsplan 2012 wurde genehmigt
3. es wurde eine Beitragserhöhung von 6 Euro im Jahr beschlossen
4. neue Kassenprüfer sind Hartmut Grothe und Hans Domke

In Zeiten steigender Energiekosten musste der WSV Wiedelah eine Beitragserhöhung beschließen. Von 54 € auf 60 € jährlich, monatlich bedeutet dies eine Erhöhung von 50 Cent. Damit bleibt der WSV immer noch einer der günstigsten Vereine im Kreis. Die Planungen für die Sanierungsarbeiten der Duschkabinen werden fortgesetzt.
Die Mitgliederzahl beläuft sich auf 150 Personen.